Der Rigolator ruft!

Ein Wettkampf vor der „eigenen Haustüre“ ist für jeden Sportler etwas ganz besonderes. Bekannte Strecken, kurze Anfahrtswege, viele bekannte Gesichter am Streckenrand, ein Paket das rundum Spaß macht!!

So hat es auch in diesem Jahr wieder viele TNB’ler zum Wettkampf unserer Nachbarn, des TV Riegel, verschlagen.
10 Jahre Jubiläumsveranstaltung hieß es dieses Jahr. Zu diesem Jubiläum gratulieren wir unseren Riegeler Freunden natürlich und hoffen auf viele weitere Austragungen dieses tollen Wettkampfes!

Bei (abgesehen von dem starken Wind) besten äußeren Bedingungen stürzten sich die Athleten in den Müllersee in Riegel. 500m galt es zu bewältigen. Das Wasser war mit 23,5° recht angenehm temperiert und es war trotz Neoprenverbot (ein Wort das alle Triathleten hassen) gut zu schwimmen.

Der erste Malterdinger, der den Fluten wieder entstieg war Alex Zügel, dicht gefolgt von Sven Bockstatt. In Schlagdistanz zur Spitze gingen die beiden auf das Rad. Dahinter folgte eine Ansammlung an TNB’lern um Joshua Zipse, Marco Bockstatt, Ralf Leonhardt, David Zipf sowie Florian Görlitz und im Laufe der Zeit noch viele viele weitere Malterdinger Athleten.

Auf dem Rad trennte sich auf dem (bis auf einen kurzen Stich in den Reben) flachen Radkurs schnell die Spreu vom Weizen. Der starke Wind tat sein übriges dazu und machte den Athleten das Leben schwer und die Bikesplits langsamer.

Ralf Leonhardt und David Zipf starteten auf dem Rad mit starker Fahrweise eine Aufholjagd und arbeiteten sich Platz für Platz durch das Feld nach vorne. So war es Ralf, der als erster der Malterdinger Bande vom Rad stieg. Dicht gefolgt von Alex. Auch Sven, Flo und David, sowie die übrigen TNB’ler ließen nicht lange auf sich warten. Auf dem abschließenden Laufkurs zeigte Ralf dann, dass er trotz Trainingsrückstandes in guter Form ist. Er konnte weitere Plätze gut machen und lief auf einem starken fünften Platz in der Gesamtwertung ins Ziel ein. Alex musste beim Lauf hinten raus etwas federn lassen, zeigte aber dennoch eine gute Leistung. Sven lief einen guten Abschließenden Lauf und konnte die Lücke auf Alex und die weiteren vor ihm liegenden Athleten fast noch schließen. Auch David, Josh und Flo zeigten weiterhin solide Leistungen und kamen mit guten Platzierungen ins Ziel!

Besonders bemerkenswert ist die Leistung von Marie Wintergerst! Bei ihrem ersten Triathlon überhaupt konnte sich Marie sehr gut verkaufen und in allen Disziplinen ihr Potenzial abrufen. In der Endabrechnung reichte dies zu einem super 21.Platz!

Die Ergebnisse aller TNB’ler im Überblick:

Ralf Leonhardt                   1:07:42
Alexander Zügel                 1:08:17
Sven Bockstatt                   1:08:28
David Zipf                            1:11:18
Joshua Zipse                       1:11:47
Florian Görlitz                    1:12:14
Armin Gleichauf                1:19:10
Marco Bockstatt                1:19:53
Marco Wahrheit                1:20:44
Sven Zimmermann           1:27:03
Andreas Nönninger          1:28:12
Marie Wintergerst             1:32:20

Alle weiteren Infos gibt s auf der Homepage des Rigolator.

Für die Liga Starter geht es dann nächste Woche über die doppelte Distanz in Erbach wieder auf Punktejagd!