Teninger Allmendlauf 2019

Die Teilnahme am Teninger Allmendlauf ist für uns TNB’ler bereits Tradition. Von einem Start konnten uns auch die kalten Temperaturen in diesem Jahr nicht abhalten. Am vergangen Sonntag hieß es also für 16 Athleten des TNB nach Startschuss: „Alles geben!“. Das hat bei allen auch wirklich gut funktioniert. Bei eisigen Minusgraden, trockener Luft aber gutem Untergrund erreichten das Ziel:

Leo (08:09) und Till (04:18) am Start der Schülerläufe mit super Zeiten und Platzierungen.

Bei den Männern:

Sven B in einer Zeit von 33:31, welche ihm den zweiten Platz in der Gesamtwertung einbrachte. Dicht im Anschluss Philipp S (33:46), Ralf (36:18), Daniel (36:35) und Philipp R (38:29). Es folgten zudem Marco B (40:52), Martin (42:28), Markus (42:31), Marco W (44:11), Sven Z (45:13), Andreas (54:19) und Steffen (54:23).

Bei den Frauen:

Melanie und Marie (53:41). Melanie schaffte es unter die Top Ten der Frauen in 42:48.

Die erste Etappe eines sicherlich sportlichen, spannenden und abwechslungsreichen 2019 ist somit bereits absolviert!